Startseite / Nachhilfe / Französisch Nachhilfe in Neuburg und online / Französisch Nachhilfe Gymnasium

Französisch Nachhilfe Gymnasium

Die zweite Fremdsprache, die Gymnasiasten in der sechsten Klasse lernen, ist meistens Französisch. Zwar werden auch Latein und Spanisch angeboten, für Französisch entscheiden sich aber nach wie vor mehr Schüler.  Es ist die Muttersprache von Millionen Menschen und Amtssprache in vielen Ländern. Auf den Grundkenntnissen der französischen Sprache lassen sich später weitere romanische Sprachen lernen. Mit dem Abitur in Französisch erwirbt der Schüler ein Zertifikat, das sich am „DELF Premier Degré“( Diplome d`études en langue francaise) orientiert. Es ist Grundlage für weitere Sprachprüfungen und ein Sprachstudium. Französisch hilft weiter im Studium, im Beruf und auf Reisen.

Im Gymnasium wird aber nicht nur Wert auf die Sprache an sich, sondern auf ein Verständnis der französischen Geschichte und Kultur gelegt. Von Napoléon über die französischen Philosophen bis hin zur Gourmetküche- den französischen Nachbarn zu verstehen und die deutsch-französische Freundschaft zu stärken, ist ein wesentliches Anliegen im Unterricht. In der Französisch Nachhilfe von Genius Nachhilfe in Neuburg und Genius Online-Nachhilfe wird das Interesse für die französische Sprache geweckt, der aktuelle Schulstoff wird auf- und nachbearbeitet, der Schüler auf Prüfungen vorbereitet.

Die Schüler erwerben einen großen Wortschatz und grundlegende grammatische Strukturen. Wichtig dabei ist der Zusammenhang zwischen Aussprache und Schreibung.

Bei Genius Nachhilfe in Neuburg und Genius Online-Nachhilfe lernt Ihr Kind:

1. Jahr Französisch am Gymnasium (6.Klasse oder 8.Klasse):

  • Hören: langsam und deutlich gesprochene Äußerungen, Fragen und Aufforderungen, Hörmaterial verstehen
  • Sprechen: Beteiligung an kurzen Gesprächen, Bewältigung von Alltagssituationen, Fragen beantworten
  • Lesen: kurze, einfache Texte mit oder ohne Bilder aus dem Alltag verstehen, die Hauptaussagen erfassen und vorlesen.
  • Schreiben:einfache, kurze Texte über sich selbst oder andere Menschen, Gegenstände, Alltag und bestimmte Tätigkeiten verfassen

2. Jahr Französisch am Gymnasium (7.Klasse oder 9.Klasse):

  • Hören: langsam ausgesprochene Fragen und Aufforderungen verstehen, Hörmaterial mit einfachen Texten erfassen
  • Sprechen: einfache Gespräche führen und in Gang halten, nachfragen, Wünsche formulieren, einfache Sachverhalte berichten, Menschen und Dinge beschreiben, Fragen beantworten.
  • Lesen: längere oder komplexere Texte (Geschichten, Briefe, Hörtexte, bandes dessinées (Comics), Volkslieder, Gedichte, Stadtpläne...) mit und ohne Bilder mit vertrautem Wortschatz im Detail verstehen und dem Sinn entsprechend vorlesen
  • Schreiben: kurze Texte mit Alltagsthemen verfassen, in einfachen Sätzen über Ereignisse berichten, kreatives Schreiben
  • Kommunikation: einfaches Dolmetschen, kurze Sätze ins Französische übertragen
  • Weiterentwicklung von Grammatik, Aussprache, Betonung, Lautschrift

3. Jahr Französisch am Gymnasium (8.Klasse oder 10.Klasse):

  • Hören: schneller Gesprochenes verstehen, eventuell mit Rückfragen
  • Sprechen: langsam geführte Gespräche einleiten und in Gang halten, persönliche Meinung äußern, berichten, nacherzählen, Aussprache und Betonung verbessern, francais parlé (gesprochenes Französisch)
  • Lesen: selektives Lesen mit Fragestellungen, kursorisches Lesen mit teilweise unbekanntem Wortschatz, vertraute Texte zügig und sinndarstellend vortragen, Texterschliessung (textes fabriqués)
  • Schreiben: längere Texte über bekannte Themen verfassen, eigenes Befinden, Wünsche ausdrücken, Ereignisse schriftlich darstellen
  • Erweiterung Wortschatz und Grammatik 

4. Jahr Französisch am Gymnasium (9.Klasse oder 11.Klasse):

  • Hören: Gespräche in normalem Sprechtempo im francais standard verstehen
  • Sprechen: Gespräche führen und mitgestalten, Wünsche und Befindlichkeiten ausdrücken, klar darstellen oder umschreiben
  • Lesen: längere und schwierige Texte gesamt und bis ins Detail verstehen, selektiv und kursorisch lesen und dem Sinn entsprechend vortragen (textes fabriqués, Zeitungsartikel, Websites, französisches Literatur, Gedichte....)
  • Schreiben: Erlebtes, Geschichten, Berichte, Briefe mit verschiedenen Zeitebenen schreiben, Übersetzung und Rückübersetzung, schriftliche Fragen beantworten, kreatives Schreiben, faits divers
  • Sprechen: richtige Aussprache und Betonung verbessern, normales Sprechtempo erreichen
  • Grammatik und Wortschatz erweitern

5. Jahr Französisch am Gymnasium (10.Klasse oder 12.Klasse):

  • Hören: längere und kompliziertere Gespräche in normalem Sprechtempo verstehen, Hörspiele und Filme im francais standard erfassen
  • Sprechen: Gespräche zu verschiedenen Themen führen, in Gang halten und nachhaken, eigene Meinung äußern und vertreten, detailreich über Ereignisse erzählen, Aussprache und Intonation weiter festigen, flüssig sprechen
  • Lesen: längere und schwierigere Texte (auch bildgestützte, Sachtexte, Artikel, Briefe, Formulare, Chansons, Interview, Werbung...) kursorisch, selektiv und detailgenau lesen, komplexere Texte sinndarstellend vortragen
  • Schreiben: detaillierte Texte verfassen, Gefühle und Meinungen ausdrücken, argumentieren
  • Ausbau von Grammatik (mise en relief, subjonctif) und Wortschatz, Stilmittel, Sprachebenen, Textarten erkennen 

6. Jahr Französisch am Gymnasium (11.Klasse bei zweiter Fremdsprache):

  • Hören: längere Gespräche zu verschiedenen komplexeren Themen in natürlichem Sprechtempo verstehen, Hörmaterial umfassend und im Detail begreifen, Dialekte und Umgangssprache verstehen, Nachrichtensendungen und Spielfilme mit und ohne Untertitel verstehen
  • Sprechen: längere Gespräche und Diskussionen führen, Grundwissen einbringen, persönliche Meinung fundiert begründen, flüssig berichten
  • Lesen: längere und schwierigere Texte verstehen detailgenau, kursorisch und selektiv sowie dem Sinne entsprechend lesen und vorlesen (z.B: Pressetexte, Statistiken, Diagramme, Karikaturen, Chansons, Gedichte,bandes dessinées...)
  • Schreiben: gut gegliederte Texte zu verschiedenen Themen abfassen, Meinungen und Argumente widerspiegeln, Hauptaussagen zusammenfassen

Weiterhin: Aussprache und Betonung verbessern, Wortschatz erweitern (Adjektive), einsprachiges Wörterbuch nutzen, Grammatik ausbauen ( gérondif , mise en reliefy und en , subjonctif, participe présent; voix passive; interrogation complexefutur antérieur ), Vertiefung der Tempi und Modi  

7.  Jahr Französisch am Gymnasium (12. Klasse bei zweiter Fremdsprache):

  • Hören: komplexe Reden, Vorträge und Diskussionen zu verschiedensten Themen bis ins Detail verstehen, Dialekt/Umgangssprache, hohes Sprechtempo verstehen, Radio- und Fernsehsendungen und Spielfilme verstehen
  • Sprechen: ein Gespräch mit schwierigen Themen- auch mit Muttersprachlern- führen, in Gang halten und nachhaken, auf den Gesprächspartner und seine Argumente eingehen, verschiedene Sachverhalte darstellen und kommentieren, eigene Argumente bringen, Arbeitsergebnisse präsentieren
  • Lesen: längere Texte, auch aus unbekannten Themenbereichen bis ins Detail verstehen, verschiedene Lesetechniken und Tempi
  • Schreiben: Differenziertes Verfassen von Texten mit unbekannten Themen, eigene Meinung ausdrücken, präzise und korrekte Antworten zu Textfragen geben, strukturiert und klar verständlich schreiben
  • Außerdem: Flüssig sprechen nach francais standard, Verbesserung der Betonung und Aussprache, gezielter, themenbezogener Ausbau des Wortschatzes, Vertiefung und Ausbau der Grammatik, Gebrauch von Tempi, Satzgefüge, Verknüpfungen, Bedingungssätze, Partizipalkonstruktionen
  • Vorbereitung auf das Abitur (Intensivkurse vor Ort in den Osterferien)

Um sich perfekt auf das neue Schuljahr vorzubereiten, bietet Genius Nachhilfe in Neuburg bereits zwei Wochen vor Schulbeginn im September Französischkurse in kleinen Gruppen an. In den  Osterferien kann sich der Schüler für das Abitur bei uns fit machen und in den Sommerferien für die Nachprüfung üben.

Mit Genius Online-Nachhilfe ist man sogar noch flexibler, da die Französisch Nachhilfe direkt und individuell mit dem Nachhilfelehrer vereinbart werden kann. So ist Nachhilfe abends oder auch am Wochenende kein Problem mehr!

Ob Nachhilfe in Französisch vor Ort bei Genius Nachhilfe in Neuburg an der Donau oder bei Genius Französisch Online-Nachhilfe: Ihr Kind ist bei uns bestens aufgehoben!

Die ersten Schritte für die Online-Nachhilfe und die Systemvoraussetzungen, die für Genius Online-Nachhilfe nötig sind, finden Sie hier.

Sie können uns auch telefonisch unter 08431 - 38188 erreichen. Hier geht´s zum Kontaktformular, wir rufen Sie auch gerne zurück!